Aktuelles  

Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2019

Weiterlesen...

NWZ-Projekt "Lesen und Schreiben verbindet"

Weiterlesen...
   

Seitenübersicht  

   

Login  

   

JWE Kilian

                   Klassenfahrt ins Blockhaus Ahlhorn

Am 03.04.2017 fuhr die HS2&3 der HNS nach Ahlhorn ins Blockhaus. Wir sind morgens um 10.00Uhr mit dem Zug nach Ahlhorn(bzw.Großenkneten). Als wir da waren haben wir eine Führung durch das Gelände von Ahlhorn gemacht. Erst sind wir zur Mensa gegangen und haben was gegessen(Hänchensteak&Kartoffeln) das war alles ganz lecker,die anderen Tage haben wir Hänchen,Pizza und andere Snacks gefuttert. Später sind wir zu unserer Hütte gegangen und haben unsere Taschen ausgepackt. Am Abend hab ich meine Süßigkeiten gesnackt darunter Pringles,Crunchips,Kekse und NicNacs.

Der Tagesablauf: -Morgens um 6.15 wurden wir geweckt. Um 6.30 haben wir Gefrühstückt Um 7.00 mussten wir beim Treffunkt sein und dort auf die Busse warten. Von 7.30-12.15 durch arbeiten. Um 13.00 haben wir Mittag gegessen. Dann hatten wir bis 14.30 Freizeit. Anschließend hatten wir ein Angebot und danach haben wir wieder Freizeit gehabt.

Mein Lieblings-Angebot war BogenschießenJ dies fand ich toll da wir untereinander einen guten und freundlichen Ton drauf hatten. Außerdem war der Bogen schon schwer aber man konnte gut mit den Pfeilen schießen. Zum schießen war eine Zielscheibe am statt.

Am letzten Abend haben wir mit den Eltern die gekommen waren einen Grillabend gemacht. Dieser Abend war sehr schön, da man sich mit den Eltern gut unterhalten konnte.

Am Abreisetag sind wir mit Bullis zum Bahnhof in Großenkneten gefahren und haben dort auf den Zug gewartet.Ich(KilianHS3) hat sich im Anhänger hingelegt und versucht ein Nickerchen zu machen da er am Abend erst Spät ins Bett gegangen war. Dann haben ich und Niklas am Ticket-Automaten rumgespielt. Dann habe ich so viele Tickets eingegeben das ich auf 999.981 Euro bezahlen müssenJ das war so verrückt.

Als der Zug kam haben wir unsere Handys zum spielen oder Musik hören bekommen. Wo wir mit dem Zug in Varel ankammen habe ich meine Mutter und Markus am Bahnhof gesehen. Wo wir dann Ausgestiegen sind bin ich zu Mama und Markus gerannt und wir sind nach Hause gefahren.

von Kilian R.

   
© 2013 - Heinz Neukäter Schule