Aktuelles  

Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2019

Weiterlesen...

NWZ-Projekt "Lesen und Schreiben verbindet"

Weiterlesen...
   

Seitenübersicht  

   

Login  

   

Yusef

Das erste Mal: Wir sind angekommen, dann hat uns der Herr Memmen begrüßt und dann sind wir in die Halle gegangen. Wir haben uns umgeguckt, bevor wir reingingen sagte Herr Memmen uns: „Geht bitte nicht durch die Geräte sondern außen rum“. Dann sollten wir unsere Schuhe ausziehen, dann Arbeitsschuhe anziehen, die wir von Herrn Memmen gekriegt haben. Daraufhin zeigte er uns ein Werkstück, das ein Flaschenöffner war. Danach sollten wir den gleichen auch machen. Wir sollten uns Werkzeuge holen, die wir dafür brauchten. Wir wollten aber noch Kunststoff drauf kleben für den Griff zum halten. Als wir die aufgeklebt haben waren wir fertig.

Wir begangen dann mit einem weiteren Werkstück. Es war ein Steckspiel, ein fertiges was wir wieder nachmachen sollten. Wir durfen feilen, sägen und bohren. Wir wollten Stahlwolle nehmen, um denn alten Schmutz da weg zu kriegen. Dann haben wir uns Linien zum Bohren gemacht, und sollten dann an jedem Kreuz bohren. Als wir das fertig hatten gab uns Herr Memmen dünne, lange Metallstangen, die wir aussägen sollten und dann feilen sollten. Als wir damit fertig waren, durften wir die Stecker rein machen und mit nach Hause nehmen. Wir haben dem netten Herrn Memmen ein Geschenk gemacht und haben uns verabschiedet. Es hat sehr viel Spaß gemacht und zum Glück durften wir 4 Wochen später wieder in die BBS, aber diesmal in die Bauhalle.

So, das war die Zeit in der BBS. Ich würde euch raten, da bald auf die Schule zu gehen, da alle Lehrer da Nett sind. 

   
© 2013 - Heinz Neukäter Schule