Aktuelles  

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Weiterlesen...

NWZ-Projekt "Lesen und Schreiben verbindet"

Weiterlesen...
   

Seitenübersicht  

   

Login  

   

Enrique

Ich habe beim Orientierungslauf mitgemacht.

Es war zwar sehr kalt, aber man konnte sich  ja warm laufen. Es war für die Lehrer und Praktikanten aber am schwierigsten, sie mussten alles vorbereiten, die Kreide auf die Straße, die Einteilung der Teams und die kleinen Bilder an den Fenstern der Bäckerei.

Jetzt aber zu den Aufgaben: Es gab insgesamt 6 Aufgaben und 6 Teams. Die erste Aufgabe hieß „Zielschießen“, dort mussten die Schüler zur Sporthalle laufen und Bälle in Körbe und Tore schießen. Die zweite Aufgabe hieß „Detektivgespür“ dort mussten die Schüler zur Kirche laufen und zwei versteckte Zettel der Farbe ihres Teams finden.

Die dritte Aufgabe hieß „Kistenüberquerung“. Diese Aufgabe war gegenüber der Kirche, dort mussten die Schüler einen gefährlichen Lavasee überqueren. Dazu sollten sie die Kisten benutzen, sie sprangen von der einen auf die nächste. Die vierte Aufgabe hieß „Aufklärungskommando“, dort musste sich ein erhöhter Spähplatz gesucht werden und ein Kreuzworträtsel zur Umgebung gelöst werden.

Die fünfte Aufgabe hieß „Dinocar-Race“, dort mussten die Kinder blind auf einem Dinocar durch Hindernisse fahren. Die Teammitglieder mussten dabei sagen in welche Richtung der Fahrer fahren muss. Die sechste Aufgabe hieß „Knobelaufgaben“, dort mussten die Schüler auf 2 Bildern bestimmt Dinge zählen und aufschreiben.  

   
© 2013 - Heinz Neukäter Schule